Six Sigma Black Belt Ausbildung

Die Six Sigma Black Belt Ausbildung befähigt Sie, komplexe Produktprobleme zielgerichtet und sicher zu lösen – Zertifizierter Ausbildungslehrgang des IfBE

Die angegebenen Termine sind jeweils die ersten Tage der einzelnen Module. Für den Six Sigma Black Belt gibt es vier Module mit je vier Tagen in Folge.
Sollte ein Termin für sie organisatorische Schwierigkeiten darstellen kontaktieren sie uns bitte.

Der Six Sigma Black Belt ist die Schlüsselperson in Six Sigma Projekten. Durch klare Vorgaben der Unternehmensführung leitet der Six Sigma Black Belt voll verantwortlich anspruchsvolle und komplexe Six Sigma Projekte. Während der Projekte führt der Six Sigma Black Belt die Yellow Belts und Green Belts und unterstützt diese als fachlicher Ansprechpartner. Für den messbaren und nachhaltigen Erfolg der Projekte sind Sie als Black Belt verantwortlich. Sie coachen und trainieren Yellow und Green Belts im Rahmen ihrer speziellen Aufgabenstellungen.

Während der Six Sigma Black Belt Ausbildung lernen Sie sowohl die DMAIC Vorgehensweise als auch die Auswahl und Anwendung geeigneter und statistischer Methoden. Weitere Schwerpunkte in der Ausbildung sind das Aufstellen von Hypothesen und entwickeln von Datenmodellen. Sowie das Verständnis, wie Zusammenhänge zwischen Produktmerkmalen und Prozessparametern erkannt und nachgewiesen werden. Sie erfahren welche Daten Sie in Black Belt Projekten benötigen, wie Sie diese strukturieren, analysieren und Erkenntnisse daraus ziehen können. Weiter lernen Sie in der Ausbildung zu erkennen, wann Projekte gestoppt werden müssen, um unnötigen Ressourceneinsatz zu verhindern.

Um Sicherheit in der Anwendung der Design for Six Sigma Methodik und den Erfolg Ihres Projektes abzusichern, bietet die TQU-Group die Möglichkeit, ein individuelles Coaching direkt zur Ausbildung zu buchen.

Nutzen

Durch die Six Sigma Black Belt Ausbildung haben Sie die Kompetenz erworben Optimierungsteams zu führen. Sie sind Experte in der Six Sigma Methodik und können Führungskräfte aktiv bzgl. der Anwendung und Nutzung beraten. Sie wissen, welches Werkzeug Sie in welcher Phase und zu welcher Fragestellung einsetzen können. Sie bearbeiten während der Phasen der Six Sigma Black Belt Ausbildung ein Projekt aus Ihrem Unternehmen. Der Erfolg Ihres Projektes ist nachweisbar und finanziell messbar. Der Return on Invest (RoI) bzw. der Return on Competence (RoC) beläuft sich erfahrungsgemäß auf einen Faktor von größer als fünf. Nicht nur Sie erhöhen Ihren Marktwert auch Ihr Unternehmen profitiert direkt aus dem praxisorientierten Seminar.

Themen

Modul 1 Design for Six Sigma Basics – „Green Belt“ (4 Tage)

  • Einführung in Six Sigma
  • Graphische Methoden
  • Statistik I
  • Korrelationsanalyse
  • Multivari-Studie
  • Prozesskennzahlen
  • Messsystemfähigkeit (GR&R)
  • FMEA & Poka Yoke
  • prinzipielle Versuchsmethoden

Praxistransfer

  • Definition und Abgrenzung des eigenen Projektes

Buchen Sie zur Sicherung des wirtschaftlichen Erfolges Ihrer Six Sigma Black Belt Ausbildung direkt das Coaching im Termin.

Modul 2: Datenmodellierung und Datenanalyse (4 Tage)

  • Statistik II
  • Fähigkeitsstudie
  • Zentraler Grenzwertsatz
  • Konfidenzintervalle/Vertrauensbereiche
  • Einführung Hypothesentests
    • Hypothesentest – Vergleich attributiver Daten (Chi2-Test)
    • Hypothesentest – Vergleich von Streuungen (Chi2- / F-Test)
    • Hypothesentest – Vergleich von Mittelwerten (t-Test)
    • Hypothesentest – Vergleich von Mittelwerten (ANOVA)
  • Power Sample Size
  • A zu B-Analyse)
  • Fallbeispiele zur Vertiefung der Theorie (in Minitab))

Praxistransfer:

  • Hypothesen und Datenmodell für das eigene Projekt aufstellen
  • Planung der Datenerfassung sowie MSA im eigenen Unternehmen

Modul 3: Analyse komplexer Ursache- Wirkungszusammenhänge (4 Tage)

  • Statistik III
  • ANOVA
  • Regressionsanalyse
  • DoE Einführung
    • 2k vollfaktorielle Versuche
    • 2k teilfaktorielle Versuche
    • vollfaktorielle Versuche
    • optimale Versuchspläne
    • Umgang mit Störgrößen
    • DoE Leitfaden
  • „Robust Design“ nach Taguchi
  • Fallbeispiele zur Vertiefung der Theorie (in Minitab)

Praxistransfer:

  • Bewerten der Ergebnisse aus Modul 2 (Hypothesen und MSA)
  • Aufbau statistischer Versuchspläne für das eigene Projekt

Modul 4: Lösen komplexer Herausforderungen und Stabilisierung der Ergebnisse (4 Tage)

  • Statistik IV
  • Response Surface Design (RSD)
  • EVOP (Evolutionary Operation)
  • Logistische Regression
  • Statistik-Process-Control (SPC)
  • Lebensdaueranalyse
  • Toleranzanalyse
  • Potenzialermittlung

Praxistransfer:

  • Bewerten der Ergebnisse aus Modul 3 (DoE und Regression)
  • Entwickeln der Roadmap zum finalen Abschluss des eigenen Projektes

Buchen Sie zur Sicherung des wirtschaftlichen Erfolges Ihrer Six Sigma Black Belt Ausbildung direkt das Coaching im Termin.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Produktmanagement, Entwicklung & Konstruktion, Industrialisierung, Arbeitsvorbereitung und Qualität, mit Fokus auf die die Entwicklung kundenorientierter und robuster Produkte. Die DFSS Black Belt Ausbildung ist für ausgebildete DFSS Yellow und DFSS Green Belts mit Praxiserfahrung, die ihre Kenntnisse über die Six Sigma Methodik vertiefen und ausbauen wollen.

Dauer

4 Tage

Preis

EUR 9.000,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

20.04.2020 und 11.05.2020 und 02.06.2020 und 29.06.2020

Saarbrücken