Audimus als Partner und Bindeglied zwischen Logistik und Fertigung

Februar 12, 2020 By 0 Kommentare

Im Logistik-Blog der Schenker Deutschland AG erschien gestern der Artikel „Grenzen zwischen Fertigung und Logistik verschwimmen“ zum diesjährigen Forum Automobillogistik.

Genau hier verstehen wir uns als Partner und Bindeglied zwischen Logistik und Fertigung.

Allein die Umsetzung von Anforderungen aus dem Fertigungsumfeld und die Adaption auf die Prozessdenke im Logistikbereich erfordert zeitweise ein sensibles Verständnis füreinander.

Insbesondere im QM Umfeld stellt sich nicht selten die Frage nach der richtigen Zertifizierung und der damit verbundenen Umsetzung bestimmter Forderungen. Beispielsweise kann eine IATF 16949 Zertifizierung erhebliche Schwierigkeiten mit sich bringen. Insbesondere dann, wenn diese gerne pauschal eingefordert wird und in Folge die Prozesse an vielen Schnittstellen im Gesamtsystem nicht optimal unterstützt.

Hier kann die Zertifizierung nach VDA 6.2 eine entscheidende Rolle spielen. Leider fehlt hierzu aber auch auf Seiten der Kunden, welche stark Fertigungsorientiert denken, oftmals das Verständnis.

Kommt es im weiteren Verlauf der Verbindungen zu gemeinsamen Bewertungen der Prozessleistung, hat sich der VDA 6.3 Prozessauditfragekatalog weltweit sehr stark durchgesetzt. Auch hier gilt es, die richtigen Maßstäbe anzusetzen und die Fragen aus dem Teil der Dienstleister zu verstehen und zu bewerten. Hier nimmt der eingesetzte Auditor eine weitere sensible Rolle ein und benötigt die entsprechende Transferleistung und seine Denke von Produktion auf die zu bewertenden Logistikprozesse.

Audimus Consulting schließt diese Lücke seit Jahren und versteht sich als einer von ganz wenigen Spezialisten auf dem Gebiet. Christian Frisch (Inhaber von Audimus) ist als einer von nur vier Trainern beim VDA QMC für die relevanten Publikationen seit mehreren Jahren im Einsatz und steht mit seinem Team für eine effiziente Umsetzung notwendiger Anforderungen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der unterschiedlichen Grundstrukturen zwischen Fertigungsbetrieben und Logistikdienstleistern.

Weitere Links:

Foto: BVL/Kai Bublitz